Martha Cunz
english

Martha Cunz

(1876 in St. Gallen - 1961) war eine Schweizer Holzschneiderin, Lithografin, Malerin und Zeichnerin. Sie war Schülerin von Ernst Neumann und im Münchner Kreis dieser Zeit eine angesehene Holzschneiderin.

 


Bildbeschreibung

1.Blick auf den Säntis, 1904, monogrammiert im Stock, handsigniert und betitelt. Ca. 30x25cm. Eines ihrer bekanntesten Blätter, das Kandinsky bei dem Werk "Eisenbahn bei Murnau"(1909-10) inspiriert hat.

Lit: Katalog "Crossing Cultures" Kunsthaus Kaufbeuren. S.17, Abb.11

 

2. Am Thunersee, 1912. Farbholzschnitt. Handdruck No 8, rechts unten in der Platte monogrammiert: CM, darunter mit Bleistift signiert: M. Cunz, links unten bezeichnet. Stock ca. 24 x 29cm

 

3. Dämmerung, 1927. Farbholzschnitt. Handdruck No 18, rechts unten in der Platte monogrammiert: CM, links unten bezeichnet: Dämmerung. Stock ca. 27 x
x 29cm

 

4. Flötenkonzert, Farbholzschnitt, 1907, monogrammiert im Stock. bezeichnet und signiert. Ca. 21 x 28,5 cm (Stock)

1
2
3
4

>> Impressum · Imprint